Barrierefrei

Urlaub für pflegebedürftige Reisegäste und Rollstuhlfahrer

Mit unseren Ferienhäusern für Gruppen wollten wir in erster Linie zwei gemütliche, komfortable und freundliche Gruppenunterkünfte schaffen. Gleichzeitig sollten sie auch für alle Personen geeignet sein, ob jung oder alt, mit oder ohne Handikap. So haben wir beide Ferienhäuser unter Berücksichtigung spezieller Zimmermaße und Vorrichtungen gebaut und mit einigen Hilfsmitteln für die häusliche Versorgung von pflegebedürftigen Personen ausgestattet.

Möchten Sie wissen, ob „In de Vlinderkes“ für Ihre Reisegruppe oder Familie geeignet ist, bitten wir Sie einfach Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen telefonisch oder per E-Mail. Selbstverständlich können Sie unsere Gruppenhäuser auch vorab besichtigen und dann entscheiden, ob alles da ist, was Sie benötigen. Wir haben bereits viele Gruppen mit pflegebedürftigen Personen oder Rollstuhlfahrern begrüßen dürfen. Jedesmal war man über die vielen Vorteile sehr positiv überrascht. Lesen Sie unter „Gästebuch“ Berichte von Gästen, die aufgrund ihrer Behinderung auch im Urlaub auf extra Pflege und Ausstattung angewiesen waren.

Wir hoffen, Ihnen mit den folgenden Informationen einen wichtigen Eindruck über die Möglichkeiten des Urlaubs mit pflegebedürftigen Personen oder Personen im Rollstuhl zu verschaffen.

Türen

Unsere beiden Ferienhäuser sind mit 90 cm breiten Innentüren ohne Türschwellen ausgestattet (lediglich die Eingangstüren haben eine kleine, aber überwindbare Hauseingangsschwelle).

Die Eingangstüren sind gleichzeitig Fluchtwege und daher mit einem Spezialschloß versehen. Mit dieser Verriegelung kann man die Tür von innen abschließen und trotzdem jederzeit im Notfall ohne Schlüssel auch wieder von innen wieder öffnen. Das gilt übrigens auch für alle Schlafzimmertüren in unserem Ferienhaus Koninginnepage.

Fußböden

Alle Zimmer sind gefliest. Die Fliesen in den Badezimmern sind extra griffig, um Ausrutschen zu vermeiden. Der lange geflieste Hausflur ist 130 cm breit.

Behindertengerechte Schlafzimmer mit Badezimmer

In beiden Unterkünften befinden sich jeweils zwei Doppelzimmer (total 4 in 2 Häusern) mit privatem behindertengerechten Badezimmer (150 cm breit). Links und rechts befinden sich höhenverstellbare WC - Stützgriffe. Außerdem sind lose zu befestigende Handgriffe und zwei Duschstühle vorhanden. Für den Einsatz einer Duschtrage sind unsere Badezimmer leider nicht groß genug.

Die zwei Einzelbetten können nach eigenen Bedürfnissen verschoben werden, so dass ausreichend Bewegungsfreiheit für z.B. Rollstuhlfahrer entsteht. Matratzenschoner, Decken und Kissen sind vorhanden.

Inkontinenz

Des Öfteren erleben wir leider, dass nach Abreise der Geruch von Urin in der Unterkunft hängt. Sie können sich sicherlich vorstellen, dass das für eine folgende Reisegruppe sehr unangenehm ist. Darum bitten wir Sie, folgende Regeln dringend in acht zu nehmen:

  • Benutzte Inkontinenzmittel, wie Windeln, sollten nie länger als notwendig in der Unterkunft liegen bleiben.
  • Sie können sie direkt in den grauen Container wegwerfen.
  • Eine Unterlage oder lediglich das Tragen einer Windel oder Einlage sind unzureichend!
  • Es ist Ihre Pflicht, einen feuchtigkeitsundurchlässigen und geruchsneutralen Matratzenschoner über dem Laken zu benutzen.
  • Sollten Sie keinen Matratzenschoner haben, können Sie ihn bei uns für 2€ pro Stück kaufen.
  • Sollte es trotzdem einmal passieren, dass das Bett eingenässt wird, dann bringen Sie die Bettwäsche und eventuell die Kleidung (in einer Plastiktüte) direkt zu uns. Wir waschen die Wäsche, so dass sie noch am selben Abend wieder sauber und trocken zu Ihnen zurück kommt. Sollte es einmalig passieren, dann waschen wir kostenlos. Sollte es öfter vorkommen, dann müssen wir leider Kosten in Rechnung bringen (7 € pro Waschtrommel inkl. Trocknen).
  • Es ist untersagt, die im Haus vorhandenen Kissen als Unterstützung der Patienten im Bett oder auf anderen Möbeln zu benutzen.

Bettwäsche:

  • Wenn Sie bei uns Bettwäsche gemietet haben, dann entfernen Sie sie bitte vor Abreise.
  • Haben Sie eigene Bettwäsche mitgebracht, achten Sie bitte darauf, dass Sie bei Abreise nicht versehentlich unsere Schonauflagen, oder anderes mitnehmen.
  • Bei gemieteter und eigener Bettwäsche achten Sie vor allem darauf, was Sie mitnehmen!

In der Fotogalerie finden Sie einen Grundriss unserer Ferienhäuser. Hierin ersehen Sie die normale Aufstellung der Betten. Nachdem sehen Sie wie die Betten auch anders angeordent sind, sodass mehr Platz für z.B. Rollstuhlfahrer oder Pflegepersonal entsteht. Dies ist möglich auf zwei Schlafzimmern.

Wohnzimmer

Aufgrund der Wohnzimmergröße können pro Ferienhaus maximal 4 Rollstuhlfahrer untergebracht werden. Befinden sich in Ihrer Reisegruppe mehr als 4 Rollstuhlfahrer? Dann können wir nach Rücksprache einige Stühle aus der Wohnung entfernen, um zusätzlichen Platz zu schaffen.

Küche

Die Küchen sind komplett mit Geschirr, Besteck, Töpfen und Pfannen, Gasherd, Mikrowelle mit Ofenfunktion und Spülmaschine ausgestattet. Die Küchen sind normale Arbeitsküchen und nicht behindertengerecht ausgestattet.

Terrasse und Garten

Das gesamte Gartengelände ist so gestaltet, dass sich Rollstuhlfahrer oder Personen mit Rollator frei und selbstständig bewegen können. Die Pfade, Terrassen, sowie die Auffahrt sind extra breit angelegt und gepflastert. Für Gäste mit (Geh-)Behinderung ist ein eigener Parkplatz vorhanden.

Extra Hilfsmittel für die häusliche Krankenpflege

Zusätzliche Hilfsmittel für die Pflege oder Unterstützung pflegebedürftiger Feriengäste, wie z.B. Lagerungshilfen, Liftvorrichtungen o.ä. sollten Sie bitte selbst mitbringen. Sie können bei Bedarf Pflegegeräte für die Hauspflege bei niederländischen Pflegeorganisationen in unserer Nähe mieten. Unter „Umgebung und Aktivitäten" und dann bie "PflegeGruppen“ finden Sie zu diesem Thema weiterführende Links.

Sollten Sie bei einer der Organisationen Hilfsmittel und Geräte leihen, vereinbaren Sie dann bitte die Lieferung einige Stunden vor Ihrer Ankunft (allerdings nach 11 Uhr). Am Tag Ihrer Abreise sollten die Geräte zwischen 8:00 und 11:30 Uhr abgeholt werden.

Hierdurch können wir gewährleisten, dass andere Gästegruppen vor Ihrer Anreise oder nach Ihrer Abreise nicht gestört werden.

Pflegebetten

Pflegebetten werden im gewünschten Schlafzimmer aufgebaut. Machen Sie darum vorab eine Zimmereinteilung für die Teilnehmer Ihrer Reisegruppe und besprechen Sie mit uns die gewünschte Einteilung. Nachfolgend können Sie ein Formular und Grundriss herunterladen und hierin angeben, in welchem Haus und welchem Zimmer die Pflegebetten aufgestellt werden sollen. Unsere Boxspringbetten sind übrigens 55 cm hoch. Für drei Betten haben wir Möbelerhöhungen, mit denen die Betten um ca. 5 bzw. 10 cm erhöht werden können.

Download Formula für Pflegebetten Atalanta PDF

Download  Formular für Pflegebetten Koninginnepage PDF

Pflegepersonal

Beachten Sie bitte, dass wir keine medizische Ausbildung haben und keine Pflegehilfe leisten können. Für ausgebildetes Personal müssten Sie demnach bitte selbst sorgen.

Barrierefreie Ausflugsziele

In unseren Umgebungstipps  (Umgebung und Aktivitäten) finden Sie eine Menge Ausflugszielen, die ebenfalls für Rollstuhlfahrer zugänglich sind. Diese Information wird bei den verschiedenen Freizeitangeboten angezeigt. Von anderen Ausflugszielen wissen wir leider (noch) nicht, ob sie wohl oder nicht auf (Geh-)Behinderte eingerichtet sind. Am Besten nehmen Sie bei Fragen direkt Kontakt mit den Anbietern auf.

Unsere Unterkünfte

Atalantavanuittuinmettekst

Koninginnepagemettekst

Vliervlindermettekst